0 0
Beerenessig

Teile es in Deinem Sozialen Netzwerk:

Oder kopiere und teile einfach diese URL

Zutaten

500 ml Essig Essigessenz, Weißweinessig,...
100 g Beeren Himbeeren, Brombeeren, Walserdbeeren,...
2 TL Zucker

Beerenessig

Fruchtig saurer Essig mit frischen oder tiefgekühlten Himbeeren

  • 10 Minuten
  • Leicht

Zutaten

Anweisungen

Teilen

Fruchtig und Sauer – das geht mit Himbeeressig, der ganz hervorragend zu grünem Salat passt. Da der Geschmack mit der Zeit nachläßt am Besten frische Himbeeren verwenden. Klappt aber auch mit Tiefgekühlten. Zucker habe ich bisher braunen und Birkenzucker probiert und beides für gut befunden. Beim Essig sollte man sich etwas auf sein Gefühl verlassen. Weingeistessig ist sehr neutral und lässt die Himbeeren komplett hervorstechen. Apfelessig verleiht dem eine etwas gedämpfter fruchtige Note. Ich verwende immer öfter Essigessenz (mit Wasser verdünnt).

Schritte

1
Fertig

Essig Himbeeren und Zucker in einen Topf geben und 1 Minute aufkochen lassen.

2
Fertig

Himbeeren dabei zuquetschen damit der Saft gut herausläuft.

3
Fertig

Durch ein Sieb abseihen. Wenn man die Schwebstoffe nicht möchte, nochmals durch ein Passiertuch oder einen Kaffefilter abseihen.

4
Fertig

In eine Flasche füllen. Hält durch den Essig quasi ewig

mo

nächste
Gefüllte Zucchini
nächste
Gefüllte Zucchini

Deinen Kommentar hinzufügen